Meine ersten Weinberge sind nun groß und liefern aromatische Weine.
Wie wir schon im 2017er Jahrgang feststellen konnten, ist die Säure beim Roten Riesling bekömmlicher und integriert sich wunderbar in die fruchtigen Weine.
Der 2018er Jahrgang hat sich bis nun wunderbar entwickelt und ist nun 2020 auch noch durch die Säure frisch und angenehm.





RZ: 16,2 g/l
Säure: 7,4 g/l
Alkohol: 11 % vol